From Our Blog

Widme Dich der Liebe und dem Kochen mit wagemutiger Sorglosigkeit.

(Dalai Lama)
Weinbrief 2014

Liebe Freunde der Wickschen Weinkultur,

um ehrlich zu sein – die Sorglosigkeit ist uns angesichts der Wetterkapriolen im letzten Jahr nicht immer leicht gefallen. Die Ernte war viel kleiner als in durchschnittlichen Jahren. Und doch sind wir dankbar, daß wir schöne Qualitäten heimbringen durften. Das war nicht in allen Weinbauregionen so.

Unser kleines Zellertal hat die Kraft für Differenz. Wer hier Winzer wird und bleibt, der wagts und bezieht mutig Position neben dem einheitlich Gefälligen. Darüber schreiben mit großer Wertschätzung in jüngster Zeit auch Fachmagazine und WeinBlogger. Rieslinge wie der Schwarze Herrgott, Burgunder, Chardonnay, Gewürztraminer kommen bei uns in Spielarten daher, die einen innehalten lassen. Diese Weine beschenken uns mit Momente des Staunens, die uns – wie in der Liebe – spüren lassen, daß wir lebendig sind und „neu“ sein dürfen.

Für unser neues WICK-Gewand (HP Becker /New Cat Orange) bekommen wir dickes Lob:
„Das seid Ihr! Klar. Pur. Gut.“
Dankeschön! Ist ja doch auch immer ein Abenteuer.

Im Lauf des Jahres kommen alle Weine im neuen Look. Und ganz spontan sind auch noch tolle Rezeptkarten mit erprobten Gerichten aus der Gutsküche entstanden. Natürlich mit den entsprechenden Weinempfehlungen. Zwei Tage lang wurde hier geschnippelt, gebruzzelt, fotografiert und dann mit hilfsbereiten Freunden die Töpfe leergekratzt. Dabei vergisst man die Zeit.
Wird wagemutig. Sorglos.

Wir grüßen Sie herzlich,

Martina & Jochen Wick

Laden Sie sich hier unsere aktuelle Ausgabe als PDF (5,2 MB) herunter.

 

0
Warenkorb