From Our Blog

WICK – FRISCH, KLAR UND FRUCHTBETONT

Weinbewertung Eichelmann 2015

Jochen und Martina Wick bewirtschaften seit 1986 ihre Weinberge nach den Richtlinien von Ecovin. Zusammen mit ihren Kindern Max und Eva leben sie auf dem an die Weinberge angrenzenden 100 Jahre alten Hof der ehemaligen Zeller Winzergenossenschaft. Neben Riesling, den Burgundersorten und Gewürztraminer spielen rote Sorten eine wichtige Rolle: Spätburgunder und Portugieser (mit über 50 Jahre alten Reben) bauen sie an, dazu Dornfelder, Dunkelfelder, St. Laurent und Regent. Das Zellertal ist geprägt von der in der Pfalz seltenen Südexposition der Hänge. Die Rotweine werden maischevergoren und entweder in alten Fässern aus Pfälzer Eiche oder im Barrique ausgebaut. 2002 haben sie den ersten deutschen „Bio-Balsamico” erzeugt. Jedes Jahr im Mai wird bei einem Olivenölfest der neue Jahrgang präsentiert. In diesem Jahr erhielt das Weingut den internationalen Red Dot Award Communication Design und den European Design Award.

Vorjahr
Die 2012er Weißweine präsentierten sich frisch, klar und fruchtbetont, zeigten kräftige Säure und feine süße Frucht, unser Favorit aber war die rote Cuvee Cathedrale, die 60 % Dunkelfelder aus den Jahrgängen 2008 und 2010 enthielt sowie 40 % Merlot aus 2011.

Neue Kollektion
Frisch, klar und fruchtbetont sind die Weißweine der Wicks auch in diesem
Jahr – bis auf den Sauvignon Blanc, der recht süß daherkommt. Der Sekt ist 
feinfruchtig und saftig, der Riesling vom Zeller Kreuzberg hat viel Stoff und
entwickelt guten Druck. Der Riesling vom Schwarzen Herrgott ist blumig,
fruchtig und hat Biss. Viel Druck entwickelt der Riesling Sauvage, er ist süffig
und saftig. Saftig, klar und süffig ist die Cuvee Kaleidoskop, der Chardonnay
ist duftig, stoffig und hat eine süße Frucht. Der Rotwein Cathedrale ist ein
dringlich und vielfruchtig und hat ein gutes Tanningerüst. Der Spätburgun
der ist sehr gut mit dunkler Frucht und weichen, fließenden Tanninen.

Weinbewertung

84 | Riesling Cremant extra trocken 13,0 %/12,00 €
79 | 2013 Sauvignon Blanc trocken 13,0 %/8,00 €
82 | 2013 Chardonnay trocken 13,5 %/8,00 €
82 | 2013 Riesling trocken Sauvage 13,0 %/8,00 €
83 | 2013 Riesling trocken Zeller Kreuzberg 13,5 %/9,50 €
82 | 2013 Riesling trocken Zeller Schwarzer Herrgott 13,5 %/9,50 €
82 | 2013 Kaleidoskop Weißwein trocken 13,5 %/7,50 €
86 | Cathedrale Rotwein trocken Barrique 13,5 %/16,80 €
85 | 2011 Spätburgunder trocken Barrique 13,0 %/16,00 €

Download the article as PDF: Eichelmann_Wick_2015.pdf

 

0
Warenkorb