DAS SIND WIR - DAS WEINGUT WICK

Boeuf Bourgignon

PFÄLZER WALNUSS-SUPPE

(Tradition!)

Zutaten für 4 Personen:
200 g frische Walnusskerne, blanchiert und gemahlen
1,5 l entfettete Hühnerbrühe
½ l Rahm
Salz,
frisch gemahlener
schwarzer Pfeffer
100 ml Schlagrahm
50 g gehackte
Walnüsse
einige Chilifäden

Arnim Wick, Jochens Vater, pflanzte zur Geburt seines Sohnes einen Walnussbaum. Mehr als 50 Jahre ist das jetzt her. Jedes Jahr, wenn wir den Rivaner dort lesen, sammeln wir auch die Walnüsse auf. Eine Schale davon steht über Winter auf dem Esstisch.

Und an einem der ersten kalten Tage gibt’s diese Suppe, einfach und köstlich:

Die gemahlenen Walnüsse unter die Hühnerbrühe rühren. Auf kleiner Flamme um ein Drittel einkochen, bis die Suppe sämig ist. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken. Die Suppe in tiefen Tellern anrichten und einen Löffel von der geschlagenen Sahne draufsetzen. Mit gehackten Walnüssen bestreuen.

Dazu ein Stück Bauernbrot und einen Riesling „Vom Berg“.

UNSERE WEINEMPFEHLUNG:


2017
Zeller Kreuzberg
Riesling trocken

mehr Infos >>>

0
Warenkorb