Pfälzer Woigockel
unser
FAMILIENREZEPT

Schwarzer Herrgott
Riesling trocken – Alte Rebe

mehr Infos >>>

PFÄLZER WOIGOCKEL

unser Familienrezept

Zutaten für 6 – 8 Personen:

2 glückliche Hähnchen
3 Knoblauchzehen
2 Zwiebeln
eine Schale Champignons, weiß oder braun
Estragon und glatte Petersilie
1/4 l Riesling (Aller dann oder Sauvage)
250 ml süße Sahne
4 Eigelb

Zubereitung:
Vorbereitung ca. 20 min. Im Ofen ca 60 min
Die Hähnchen zerlegen, salzen, pfeffern, mit drei zerdrückten Knoblauchzehen einreiben und in heißem Fett, am liebsten Butterschmalz, knusprig anbraten. Herausnehmen und im gleichen Topf zwei grobgehackte Zwiebeln, zwei Hände voll blättrig geschnittener Champignons, einige Estragonblättchen und etwas glatte Petersilie anschwitzen.

Alles mit 1/4 l Riesling angießen und eine gute Dreiviertelstunde auf der Herdplatte oder für eine Stunde im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Schmorgen. Der Woigockel ist fertig, wenn sich das Gleich vom Knochen löst. Man sieht das immer gut am Hähnchenschenkel. Die Soße bindet man mit einer Mischung aus einem Becher Sahne (Kalorien einfach vergessen, bitte!) und vier Eigelben. Erhitzen, aber nicht mehr aufkochen.

Dazu gibts mehlige Salzkartoffeln (Reis oder einfach Baguette geht auch) und Feldsalat.
Fertig! Wein: am liebsten den Schwarzen Herrgott Riesling oder den Kreuzberg.

HIER GEHT'S ZU ALL UNSEREN Weinen im SHOP >

zum Newsletter anmelden

0
    0
    Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist leer.zurück zum Shop
      Calculate Shipping